Paul Klee
Tierisches

26.April – 5. Juli 2020
Kunstforum Ingelheim – Altes Rathaus

Kunstforum Ingelheim – Altes Rathaus >

Im Werk von Paul Klee (1879 – 1940) spielen die Darstellungen von Tieren eine besondere Rolle. Spielerisch erkundet der Künstler dabei die Grenzen zwischen Vermenschlichung der Tiere und Vertierung des Menschen. Mischwesen und auch die Erfindung einer neuen Tierart, dem Urch, spiegeln die unendliche Fantasie des Künstlers wider.

Die Ausstellung ist eine Kooperation
mit dem Zentrum Paul Klee, Bern.

Paul Klee
eine Henne am Abend
1939, 640
Kleisterfarbe auf Karton
36 x 51 cm
Zentrum Paul Klee, Bern
Schenkung Livia Klee